Home / Nach der Geburt / Das Baby ist 9 Monate alt

Das Baby ist 9 Monate alt

Jetzt ist Ihr Baby 9 Monate alt, denken Sie zurück werden Sie feststellen, dass aus dem kleinen hilflosen Menschlein nun eine richtige kleine Persönlichkeit geworden ist. Der Sohn ist vielleicht ein kleiner Charmeur oder ein kleiner Draufgänger, das Töchterchen erinnert Sie manchmal an eine kleine Diva oder vielleicht ist sie eine Schmusebacke, egal was Sie lieben Ihr Kind so, wie es ist. Im Alter von neun Monaten werden Sie feststellen, dass das Kind quasi in den Startlöchern für die ersten Schritte steht. Ganz wenige Kinder laufen in diesem Alter schon alleine, aber es kann noch mehr.

Ein kleiner Akrobat und Entertainer

Beobachten Sie Ihr Baby, fragen Sie sich oftmals wohl, wie es das hinbekommt. Da wird sich aus dem Stand hingesetzt, mit einem kleinen Plumps landet es auf dem dicken Windelpopo. Beim ersten Mal sind Sie vielleicht noch aufgeregt hingelaufen, aus Angst es könnte nach hinten kippen. Doch das Baby hat diese Übung genau taxiert, es weiß, wie man das macht. Alle Möbelstücke und anderen größeren Gegenstände werden als Steh- und Gehhilfen genutzt. Ihr Baby wandert an den Möbeln entlang, gibt es im Haushalt einen größeren Hund, dann wird sich auch hier hochgezogen und auch dieser als „Gehstock“ genutzt, natürlich nur so lange er das mitmacht. Versteckspiele, Lärmspiele und Clownereien wird Ihr Baby lieben und das alles mitmachen, manchmal sogar animieren und versuchen Sie nachzuahmen. All das wird mit lautem fröhlichen Gekreische, Gelächter und Gekicher quittiert. Auch wenn Sie die Wohnung schon kindersicher gemacht haben, ist jetzt der Moment gekommen, alle Sicherungen noch einmal mit Kinderaugen zu überprüfen. Die sprachliche Entwicklung schreitet ebenfalls voran, schon wird es Silben wie Ma oder Pa, oder Da und so einiges andere von sich geben, manchmal testet das Baby aus, wie sich das anhört, wenn es alles aneinanderreiht.

Urlaubsreise – Schuhe – Rückkehr in den Beruf

Nach fast einem Jahr mit dem Baby kann es sein, dass Ihnen der Sinn nach einem Urlaub und etwas Erholung und Entspannung steht. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass der Urlaub mit einem Baby nicht unbedingt erholsam sein muss, denn das Baby liebt seinen geregelten Tagesablauf und die meisten Kinder reagieren mit Quengeligkeit auf eine Störung dessen. Möchten Sie dennoch in Urlaub fahren, so müssen Sie diesen kindgerecht planen, vielleicht besteht die Möglichkeit mit den Paten oder den Großeltern gemeinsam zu reisen, so das ein Babysitter da ist und Sie und Ihr Partner auch mal wirklich Zeit für sich haben und entspannen können.

Bei der Vorstufe zu den ersten Schritten fragen sich viele Eltern, ob Sie jetzt Schuhe kaufen müssen. Eigentlich benötigt das Kind keine Schuhe, Orthopäden sagen sogar, dass man Kinder so oft wie möglich barfuß laufen lassen soll, auch im Freien. Das ist natürlich nur im Sommer möglich.

Für einige Väter und Mütter stellt sich nun die Frage nach der Rückkehr in den Beruf, aber das Baby leidet gerade in dieser Zeit unter großen Trennungsängsten, dennoch kann man diesem entspannt begegnen. Ablenkung ist immer die ideale Maßnahme, um dem Kind die Angst zu nehmen.

Tipps und Tricks

  • Urlaubsreisen mit dem Baby wollen gut überdacht sein – eventuell mit Großeltern oder Paten gemeinsam verreisen – Kindgerecht planen
  • Bei Urlaubsreisen einen großen Vorrat an Schnullern einpacken, wenn das Baby diesen zur Beruhigung braucht – auf keinen Fall das Kuscheltier vergessen
  • Schuhe müssen nicht unbedingt sein – das Kind so oft wie möglich barfuß laufen lassen
  • Trennungsängsten können Sie mit Ablenkung entgegenwirken
  • Jetzt nochmals die Wohnung auf Kindersicherheit überprüfen
  • Als Spielzeug eignet sich ein Rutschauto

Hier nachlesen ...

Das Baby ist 7. Monate alt

Jetzt kann es vorkommen, dass es bei Ihnen zu Hause lauter zugeht, denn das Baby …

Das Baby ist 8 Monate alt

In diesem Alter kann Ihr Baby bestimmt schon alleine sitzen, vielleicht ist es auch schon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.